Ausbildungsstart 2018: Unsere neuen Kolleginnen und Kollegen berichten von der Einführungswoche

Als Teil des alljährlichen Einführungsrituals haben unsere neuen Auszubildenden einen Bericht über die erste Arbeitswoche verfasst, den ihr nun im Folgenden lesen könnt. Erfahrt nun nützliche Informationen über den Ablauf und die Inhalte der Einführungstage! Bevor unsere Ausbildung richtig startete, wurden wir vom 1. bis zum 6. August 2018 zu den Einführungstagen eingeladen.

 

Unsere Aufregung war groß, wurde uns allerdings schnell aufgrund der lockeren Atmosphäre genommen. Schnell stellte sich heraus, dass die Azubis aus den höheren Lehrjahren, die die Einführungstage organisierten, ähnlich aufgeregt waren wie wir.

Wir betraten einen Konferenzraum, in dem für jeden von uns ein Platz mit individuellen Aufmerksamkeiten vorgesehen war. Nachdem uns der Geschäftsführer Bernhard Lüders und unsere Ausbildungskoordinatoren Frau Wildschütz und Frau Westphal begrüßt haben, begannen wir mit einer interessanten Vorstellungsrunde. 

 

Daraufhin wurde bekanntgegeben, dass einige Auszubildende aus den höheren Lehrjahren eine Patenschaft für uns übernehmen, sodass wir immer einen direkten Ansprechpartner bei Fragen oder Problemen haben. Schnell entstand eine freundschaftliche Atmosphäre. Wir verbrachten den restlichen Tag mit einigen Präsentationen, die uns das Unternehmen näher brachten.

In den folgenden Tagen unserer ersten Arbeitswoche, folgten weitere Präsentationen und Schulungen über unsere Produkte, Azubi-Projekte und interne Firmenabläufe. Zusätzlich erfuhren wir, in welchen Abteilungen wir starten werden.

 

Um uns besser Kennenzulernen, ließen wir den Feierabend in der Finca Bar Celona gemeinsam ausklingen. Wir freuen uns gemeinsam als Team auf die Ausbildung bei Sutter LOCAL MEDIA und sind gespannt, neue Herausforderungen bewältigen zu können.