Du Ich Wir - Sutter LOCAL MEDIA

 

Du bist auf der Suche nach einer Ausbildung mit Zukunftsperspektive und interessierst dich für Medien und Marketing?
Die Verlage der Dachmarke Sutter LOCAL MEDIA bieten dir attraktive Ausbildungsberufe in der Medienbranche.
Auf unserer Homepage findest du viele Informationen zur Ausbildung, zum Unternehmen und zur Bewerbung.
Neben vielen Projektenvorstellungen, werden hier auch die wichtigsten Fragen beantwortet, damit einer
abwechslungsreichen und zukunftsorientierten Ausbildung nichts im Wege steht.

 

Möglicherweise wird aus dem Du und Ich ein Wir.

Besuch beim WDR „STUDIO ZWEI“

Am vergangenen Dienstag waren wir, die Auszubildenden des zweiten Lehrjahrs, in Köln zu Gast beim WDR. Wir besuchten das „STUDIO ZWEI“ und konnten dort unsere eigene, professionelle Fernsehsendung produzieren. Wie es uns gefallen hat und welche wichtigen Eindrücke wir sammeln konnten, könnt ihr im Folgenden lesen. 

Der Tag begann um 8:00 Uhr mit Berufsschulunterricht. Vor dem WDR-Besuch warteten also noch vier Unterrichtsstunden auf uns, ehe wir um 12:00 Uhr die Reise nach Köln antraten. Gegen 13:30 Uhr trudelten wir in der Kölner Innenstadt beim WDR ein. Im Vorfeld wurden wir in Gruppen eingeteilt. Alle Schüler*innen unserer Berufsschulklasse konnten entweder eine Radiosendung oder eine Fernsehsendung produzieren. Wir entschieden uns für den Fernsehbeitrag. Auf uns wartete ein vollausgestattetes TV-Studio samt professioneller Kameratechnik, Greenscreen, Mikrofonen und Teleprompter.

mehr lesen

Moritz verabschiedet sich aus der Ruhrgebietsmetropole

In den vergangenen zwei Monaten hatten wir schwäbischen Azubi-Besuch in Essen. Moritz, normalerweise auszubildender Mediengestalter im 1. Lehrjahr am Standort Stuttgart, unterstützte tatkräftig die Abteilung Werbung und Kommunikation. Lest im Folgenden, was Moritz in den letzten Wochen und Monaten bewegt hat. 

Moritz, auf Spotify auch unter dem Künstlernamen Hydrogenii bekannt, hat nicht nur ein Händchen für das Gestalten von visuellen Medien, sondern ist in seiner Freizeit auch noch begnadeter Musikproduzent. Er produziert seine Musik selbst und legt regelmäßig in zahlreichen Clubs auf. Schon immer gefiel ihm das Gestalten von seinen eigenen Plattencovern. Aus diesem Grund entschied er sich zunächst Medieninformatik zu studieren. Schnell stellte er fest, dass dieses Studium nicht seinen Vorstellungen entsprach. Das Interesse an Mediendesign brach jedoch nie ab. Also bewarb er sich beim Verlag Karl Leitermeier in Stuttgart – mit Erfolg! Das gesamte Bewerbungsverfahren beschrieb Moritz als „schnell, unkompliziert und reibungslos“. 

mehr lesen

5 Dinge, die du vor deinem Ausbildungsstart unbedingt machen solltest

Du hast dich für eine Ausbildung entschieden und mittlerweile deinen Ausbildungsvertrag unterschrieben? Nun stellt sich die Frage: Was mache ich in den verbleibenden Wochen oder Monaten bis meine Ausbildung beginnt? Welche Dinge sollte ich noch einmal tun, bevor ich in das Arbeitsleben starte? Aus meiner eigenen Erfahrung ist einem oft nicht bewusst, wie wertvoll diese letzten freien Wochen oder Monate sind. Um euch ein paar Ideen mitzugeben, habe ich, Annika, euch fünf Dinge zusammengestellt, die ihr unbedingt vor dem Ausbildungsstart noch machen solltet. 

 

Eine Nacht durchmachen und sich den Sonnenaufgang anschauen

Eine schöne warme Sommernacht eignet sich bestens, um durchzumachen, bis die Sonne aufgeht. Vielleicht in einer Freiluftdisco, so könnt ihr tanzen und Spaß haben bis über euch die Sonne aufgeht. Wer nicht gerne feiern geht, kann die wunderschönen Morgenstunden zum Beispiel auch beim Camping erleben. Die ganze Nacht am gemütlichen Lagerfeuer bei guter Musik verbringen, bis schließlich die Sonne wieder aufgeht. Wenn sich die Möglichkeit bietet, ist auch ein Sonnenaufgang am Strand nach einer ausgiebigen Beachparty ein tolles Erlebnis. Wie auch immer ihr diese Nacht verbringen wollt: Der Sonnenaufgang nach einer warmen Sommernacht ist es in jedem Fall wert.

mehr lesen